1. Ökumenische Erinnerung: Paul Gerhard