Marianischer Lehrer-Verein

 

(aus: Münchener Sonntagsblatt von Dr. Ludwig Lang, 1866)

 

Im Jahr 1864 wurde im Bistum Osnabrück ein Marianischer Lehrer-Verein gegründet, der bereits über hundert Mitglieder zählt. Sie stellen sich und ihre Schulen unter den Schutz der heiligen Muttergottes, beten für sich und ihre Schüler an jedem Morgen das „Salve Regina“, und abends das Gebetlein: „Unter deinen Schutz und Schirm usw.“ nebst einem Ave Maria für die Anliegen der heiligen katholischen Kirche. – Stirbt ein Mitglied, so beten die Hinterbliebenen einen Rosenkranz und opfern den Empfang einer heiligen Kommunion auf für die Seelenruhe des Abgeschiedenen.

 

 

Unser glorreich regierender Papst Pius IX. hat am 25. Juni 1865 diesem Verein zum Preise Marias verschiedene Ablässe verliehen.