Gruß an Maria

 

Gegrüßet seist du Maria,

Gegrüßt mit Herz und Munde,

Gegrüßt zu jeder Stunde,

Maria sei gegrüßt!

 

So oft ich nur dich grüße,

O Gnadenreiche, Süße,

Hallt`s nach im Paradiese;

Maria sei gegrüßt!

 

In Lust und Lieb` und Freuden,

In Trübsal, Not und Leiden,

Beim Kommen und beim Scheiden

Maria sei gegrüßt!

 

Beim Ausgang und beim Eingang,

Beim Ende und beim Anfang,

Bei allem nur ein Nachklang:

Maria sei gegrüßt!

 

Und wenn man auch mich tötet,

So lang mein Blick noch redet,

So lang mein Herz noch betet:

Maria sei gegrüßt!

 

Auf meinem Grabstein stehe,

Dass es der Wand`rer sehe,

Und ohne Gruß nicht gehe:

Maria sei gegrüßt!

 

Und weil ich so dich grüße,

O Gnadenreiche, Süße,

D`rum grüß` im Paradiese

Auch mich, Maria du!