Corde natus ex parentis

 

Du aus Vaters Herz entsprossen

Vor der Welt seit Ewigkeit!

Du der Anfang und das Ende,

Quell und Zielpunkt aller Zeit!

Herr der Gegenwart und Zukunft,

Herr du der Vergangenheit!

 

O du seliger Geburtstag,

Als die Jungfrau Mutter war,

Als sie, die vom Geist empfangen,

Unser Heil zur Welt gebar,

Als das Jesuskind sein heilig

Antlitz stellt den Menschen dar!

 

Singet laut, ihr Himmelshöhen;

Singt dem Herrn ihr Engel all`!

Was nur immer Kraft hat, stimme

Mächtig ein zum Jubelhall!

Keine Zunge möge schweigen;

Alles sei ein Lob und Schall!

 

Er, auf den in alten Zeiten

Längst die Seher wiesen hin;

Er, von dem auch der Propheten

Schriften sprechen – er erschien;

Der Verheiß`ne ist gekommen,

Alle Welt lobpreise ihn!

 

Komm, o Jugend! Kommt, o Greise!

Komm du munt`rer Knabenchor!

Mütter ihr und Jungfrau`n kommet!

Komm, der frommen Mägdlein Flor!

Singet wie aus einem Munde

Heil`ges Lied zu Gott empor!

 

Dir, o Christe, nebst dem Vater

Und dem heil`gen Geist, geweiht

Sei der Preis und frohes Loblied

Und der Dank in Ewigkeit!

Ehre, Kraft, Triumph und Stärke,

Herrlichkeit zu jeder Zeit! Amen.

 

Emmeran H.