Christkinds Freuden

 

Wohl magst, Jungfrau, du mit zarten

Küssen deinen Sohn bedecken

Und die treuen Mutterarme

Um das holde Kindlein strecken;

Aber wisse: seiner warten

And`re Küss und and`re Arme,

Die ihm wohl noch süßer schmecken.

 

Süßer noch, als deine reine

Lipp`, ist ihm der Friedenskuss,

Den er einem Sünder bietet,

Und es gibt ihm höh`re Lust,

Wenn man seine Arm` und Beine

An das harte Kreuzholz nietet,

 

Als zu ruh`n an deiner Brust.