Wahre Freiheit

 

Wo wohnt die Freiheit, rein und ungebunden?

In welcher Heimat wird sie wohl gefunden?

 

Im Himmel hat sie keine Kraft zum Bösen,

Im Abgrund sind die Fesseln nicht zu lösen.

 

Auf Erden drohn der Sünde Sklavenketten,

Aus welchen uns nur Christi Bande retten.

 

Selig, die williglich in diesen Banden

Die ewige, die echte Freiheit fanden!

 

Johann Emanuel Veith