Das Gnadenschiff

 

Weihnachtslied von Johannes Tauler

 

Uns kommt ein Schiff gefahren,

es bringet schöne Last,

darauf viel Engelsscharen

und hat einen großen Mast.

 

Das Schiff kommt uns Geflossen,

das Schiff, es geht ans Land,

hat Himmel aufgeschlossen,

den Sohn herausgesandt.

 

Maria hat geboren

aus ihrem Fleisch und Blut

das Kindlein auserkoren,

das wahrer Mensch und Gott.

 

Es liegt hier in der Wiegen,

das liebe Kindelein;

sein Antlitz wie ein Spiegel:

Gelobet musst du sein!

 

Maria, Gottes Mutter,

gelobet musst du sein!

Jesus ist unser Bruder,

das liebe Kindelein.

 

Dürft` ich das Kindlein küssen

an seinem lieben Mund

und wär` ich krank fürwahr,

ich wär` zur Stund` gesund.

 

Maria, Gottes Mutter,

dein Lob geht also weit!

Jesus ist unser Bruder,

gib uns groß` Seligkeit.

 

Es kommt ein Schiff geladen,

recht bis zu höchst an Bord,

bringt uns den Sohn des Vaters,

bringt uns das ew`ge Wort.

 

Auf einer stillen Woge

schwimmt uns das Schifflein her,

es bringt uns reiche Gabe:

die Königin so hehr.

 

Maria, edle Rose,

du aller Huld ein Ast,

du schöne Zeitelose,

nimm uns der Sünden Last.

 

Das Schifflein, das geht stille

und bringt uns reiche Last,

sein Segel ist die Minne,

der Heil`ge Geist sein Mast.