Das Bleibende

 

Zwei Flügel hat ein Jeglicher bekommen

Zum frischen Aufschwung ins gelobte Land:

Hoffnung und Liebe werden sie genannt,

Und mancher hat den Flug schon unternommen.

 

Sind alle Sterne treulos auch verglommen,

Hat`s doch Gefahr nicht; über Stein und Sand

Durch Wüsten, wo den Weg noch keiner fand,

Weist wohl ein sichrer Führer jeden Frommen.

 

Das ist der Glaube, wisst es, der Magnet!

Er deutet immer nach dem rechten Orte!

Und ob auch Alles durcheinander geht:

 

Er lässt nicht irren, bis er an der Pforte,

Wo Lebensluft ins Meer des Todes weht,

In Schaun verwandelt, selig stille steht!

 

August Gebauer