Rätsel

 

Kennst du das Haus, so klein und traut,

Und doch so groß und Weit?

Die ew`ge Weisheit hat`s gebaut,

Gedacht vor aller Zeit.

 

In hellen Flammen steht das Haus,

Sie brennen aber nicht;

Sie strahlen nur viel Wärme aus,

Und Lieb und Trost und Licht.

 

Es steht in einem Dornenhag

Mit Stacheln lang und spitz,

Auf dass der Feind nicht dringen mag

Zu diesem Friedenssitz.

 

Doch jedem, der im Frieden kömmt,

Weit offen steht das Tor,

Daraus in Blut und Wasser strömt

Ein Quell des Heils hervor.

 

Und immer deutet himmelwärts

Und spricht: dort ist dein Ziel!

Ein schmuckes Kreuzlein über`m Herz –

Nun sagt ich schon zu viel!

 

Die ew`ge Weisheit hat`s gebaut

In einer Jungfrau Schoß

Dies Herz, dies Haus, so klein so traut,

Herz Jesu, weit und groß!