Immortelle

 

(Strohblume)

 

Schaurig durch des Kirchhofs Bäume

Wilde, raue Stürme wehn,

Wo die Toten friedlich schlummern

Bis zum großen Auferstehn.

 

Alle Blumen auf den Gräbern

Nahm hinweg des Herbstes Hand;

Eine nur hat widerstanden:

Immortell ist sie genannt.

 

Immortelle uns verkündet,

Dort gepflanzt von Freundeshand,

Dass der Tod, der Allzerstörer,

Lockert nicht der Liebe Band.

 

Nein, die Liebe kann nicht sterben,

Wird im Tode nur verklärt,

Kann nicht altern, kann nicht welken:

Treue Liebe ewig währt.

 

O ihr lieben, teuren Toten,

Schlummert sanft an diesem Ort:

In dem Herzen eurer Lieben

Lebt ihr ewig, ewig fort.