Ich glaub an Gott

 

Im Anfang da war Gott allein.

Und wie er war, so wird er sein

Auch jetzt und alle Ewigkeit.

Der Ewige schuf in der Zeit

Die Engel für das Sternenzelt

Und Menschen für die Erdenwelt.

Mein liebes Kind, in seiner Macht

Hat Gott dann auch an dich gedacht.

Er legte dich als himmlisch Pfand

Hier einst in deiner Eltern Hand.

Du Gottesgab und Menschenkind

Sei drum für Gottes Plan nicht blind:

Vom Himmel stammt dein Sein und Glück!

Zum Himmel musst du auch zurück.

 

- - -

 

Mein Gott, du Anfang von allem Sein,

Hast alles erschaffen, drum sind wir dein.

Wir danken dir alles auf Erden hier,

Drum sagen wir Gott und Vater zu dir.

Du schufst auch einst eine Seele für mich:

Mein Schöpfer und Herr, ich glaub an Dich!