Gott ist die Liebe

 

(P. Gustav Sysel)

 

Gott ist die Liebe! Will ich heute singen

Und hören mag`s die ganze, weite Welt!

 

Gott ist die Liebe! So soll es erklingen

Aus meinem Munde bis ans Sternenzelt!

 

Gott ist die Liebe! Willst du wohl mich fragen,

Warum so hell erschallt mein heil`ges Lied?

 

Gott ist die Liebe! Lerne hier ertragen,

Auf dass dein Auge einst die Wahrheit sieht!

 

Gott ist die Liebe! Wirst du einst auch rufen,

Wenn du hienieden überwunden hast!

 

Gott ist die Liebe! An des Thrones Stufen

Bei Gott, dem Vater, wirkt die ew`ge Rast!

 

Gott ist die Liebe! Darbst du hier auf Erden,

Ist um so reicher einst dein Himmelslohn!

 

Gott ist die Liebe! Nur die Dulder werden

So jubeln einst an ihres Schöpfers Thron!

 

Gott ist die Liebe! Und das Erdenleben

Ist nur die Schule für die Ewigkeit!

 

Gott ist die Liebe! Um so mehr erheben

Wirst du dich einst, je größer hier dein Leid!

 

Gott ist die Liebe! Mit getroster Seele

Lass allen andern still ihr Erdenglück!

 

Gott ist die Liebe! Und dein Herz verhehle

Sich`s niemals, wie der Kummer es auch drück!

 

Gott ist die Liebe! Wirst du einst vergehen,

Wird dir dies Wort in seiner Fülle klar!

 

Gott ist die Liebe! Ja, vom Himmel sehen

Wirst du zur Welt einst, selig wunderbar!

 

Gott ist die Liebe! Wirst in Engelweisen

Du singen einst aus ganzer, voller Brust!

 

Gott ist die Liebe! Wirst du ewig preisen

Den Vater dann in süßer Himmelslust!