Der heilige Trophimus, Bischof und Bekenner von Arles, Frankreich, + 1. Jahrhundert - Fest: 29. Dezember

 

Der heilige Trophimus ist nach der Überlieferung der dortigen Kirche derselbe mit dem Heiligen gleichen Namens, der ein Jünger des Apostels Paulus und ein Gefährte seiner Arbeiten gewesen ist. Er war zu Ephesus von heidnischen Eltern geboren worden. Nach Gallien geschickt verkündigte er das Evangelium in der Provence und stiftete die Kirche von Arles. Indes behaupten mehrere Gelehrte, auf das Zeugnis des heiligen Gregor von Tours sich berufend, die Sendung des heiligen Trophimus nach Arles falle in spätere Zeiten, und er sei erst um die Mitte des 3. Jahrhunderts mit den heiligen Saturnin von Toulouse, Paul von Narbonne, Martial von Limoges, Austremonius von Auvergne, Gatian von Tours und Dionys von Paris nach Gallien gekommen. Dem sei nun, wie ihm wolle, so scheint dennoch gewiss, dass er der erste Bischof von Arles gewesen ist, und wirklich hat ihn diese Kirche stets als ihren Begründer verehrt. Die Taten seines Lebens sind uns unbekannt. Er starb zu Ende des 1. Jahrhunderts, wofern der Überlieferung von Arles Glauben beigemessen wird. Die aber anderer Meinung sind, setzen seinen Tod nach der Mitte des 3. Jahrhunderts.