Die heilige Tatiana, Martyrin von Rom, + 222-235 - Fest: 12. Januar

 

Über diese frühzeitig verehrte Glaubenszeugin ist – wie dies ja vielfach der Fall ist bei Märtyrerinnen und Märtyrern der frühchristlichen Zeit – nur wenig gesichert überliefert. Sie erlitt, das jedenfalls dürfte feststehen, unter Kaiser Septimius Severus (146-211) den Martertod; ihre früher vorwiegend für den slawischen Raum geltende Beliebtheit als Namenspatronin hat sich inzwischen auch bei uns verbreitet.