Die heilige Basilissa, Jungfrau und Martyrin von Nikomedia, + 3.9.284? – Fest: 3. September

 

Die heilige Basilissa, eine neunjährige Jungfrau und Martyrin zu Nikomedia in Bithynien unter Diocletian, ertrug die grausamsten Peinigungen mit solcher Freude und Standhaftigkeit, dass der Statthalter Alexander, der die Gerichtsverhandlung leitete, in sich ging, ihr zu Füßen fiel und den Wunsch ausdrückte, ein Christ zu werden. Als sie später im Gebet ihren Geist Gott empfahl, verschied sie im Herrn.