Morgenandacht

 

(Vom heiligen Alphons von Liguori)

 

Mein Gott, ich bete dich an, ich liebe dich von ganzem Herzen!

 

Ich danke dir für alle Wohltaten, die du mir erwiesen hast, und besonders dafür, dass du mich während dieser Nacht so gnädig behütet hast.

 

Alles, was ich heute tun oder leiden werde, opfere ich dir auf. Ich vereinige alle meine Hoffnungen mit den Leiden Christi und Marias, und fasse den Entschluss, alle Ablässe, deren ich teilhaft werden kann, gewinnen zu wollen.

 

Ich nehme mir vor, die Sünden zu vermeiden, und ich bitte dich, mir, um Jesu willen, die Gnade der Beharrlichkeit zu verleihen. Ich nehme mir besonders vor, in allen Widerwärtigkeiten mich in deinen heiligen Willen zu fügen, und zu sprechen: „Herr, dein Wille geschehe.“

 

O mein Jesus, trage du mich heute in deinen Händen. Heiligste Jungfrau Maria, lasse mich Zuflucht unter deinem Schutzmantel finden. Und du, himmlischer Vater, hilf mir aus Liebe zu Jesus und Maria. Mein Schutzengel, und meine heiligen Fürsprecher, steht auch ihr mir bei. Amen.

 

Vater unser. Gegrüßet seist du, Maria. Erweckung des Glaubens usw.