Hingebung

 

Mein Herr und Gott, du willst dich schenken

Voll unbegrenzter Liebe mir,

So will auch ich in dich versenken

Mein Herz und liebend ruh`n in dir.

 

Die ganze Fülle deiner Gaben

Willst meiner Seele du verleih`n,

Sie mild mit Himmelsspeise laben

Und ganz mit ihr vereinigt sein.

 

So will ich freudig meinen Willen,

Mich selber dir zum Opfer weih`n,

Nur dein Verlangen zu erfüllen,

Soll fernerhin mein Streben sein.

 

Dein Kind will sein ich, treu ergeben,

Mein Herr und König, nimm mich hin!

Dir weihe ich mein ganzes Leben

Mit innig glaubensvollem Sinn.