Gebet zur allerseligsten Jungfrau

 

Für apostolische Menschen

 

O Maria, schön wie der Mond, strahlend wie die Sonne, in deren Antlitz die Seligen schauen und die Engel sich widerspiegeln, mache, dass wir, deine Kinder, dir ähnlich werden. Lass unsere Seelen einen Strahl deiner Schönheit aufnehmen, der mit den Jahren nicht untergeht, sondern neu aufleuchtet in der Ewigkeit.

 

O Maria, Sonne des Himmels, erwecke das Leben wieder, wo es erstorben ist, erleuchte den Verstand, wo Finsternis ist. So oft du im Angesicht deiner Kinder widerstrahlst, gib uns einen Abglanz deines Lichtes und deiner Glut.

 

O Maria, stark wie ein Heer, verleihe den Sieg unserer Scharen. Wir sind so gebrechlich und unser Feind wütet mit solchem Übermut. Aber unter deinem Banner sind wir sicher, dass wir siegen; er kennt die Kraft deines Fußes, er fürchtet die Majestät deines Blickes. Rette uns, o Maria, schön wie der Mond, herrlich wie die Sonne, stark wie ein geordnetes Heer, das sich nicht auf Hass stützt, sondern auf die Flamme der Liebe. Amen.

 

Von Papst Pius XII. am 17. Januar 1956 mit einem Teilablass versehen.