Gebet zu Gott vom heiligen Martian

 

Gedenke auch, Gott, aller deiner Gläubigen und erbarme dich des christlichen Volkes. Beschütze den priesterlichen Stand, die geistlichen Gemeinden in deinem heiligen Dienst. Kräftige alle, die arbeiten, tröste die Traurigen, verleihe den Kranken Gesundheit des Leibes und der Seele, spende den Armen und Dürftigen, was ihnen zu diesem Leben notwendig ist. Gib den Pilgern und Verbannten eine fröhliche Rückkehr, und vergilt als ein gütiger Vater durch deine Gnade allen, die ich heute betrübte, ärgerte und beeinträchtigte. Bessere jene, die irren, bekehre die Ungläubigen zum Glauben. Führe die Irrgläubigen zur Einheit der heiligen Kirche, und zeige ihnen das Licht der Wahrheit. Spende den Sündern wahrhafte Buße, und verleihe den Gerechten, in ihren guten Vorsätzen auszuharren. Gib meinen Eltern, Verwandten, Freunden und Feinden, Nachbarn und Wohltätern, so wie auch allen, die für mich beten, und sich in mein Gebet empfohlen haben, alles Gute, beschütze sie vor allem Übel, und stärke sie, dass sie in deinem Dienst bleiben bis an das Ende, und, nach Verlauf dieses Elends, zu dir, dem wahren Vaterland, dem ewigen Lohn und der endlosen Glorie aller Heiligen gelangen. Amen.