Du hast hier, lieber Christ, ein Bild vor dir, das sehr sinnvoll ist. Was bedeutet der Buchstabe A? Die heiligste Dreifaltigkeit. Denn wie dieser Buchstabe aus drei Strichen besteht und doch nur ein Buchstabe ist, so sind in der heiligsten Dreifaltigkeit drei göttliche Personen, die aber nur einen Gott ausmachen. An der Spitze des Buchstaben A ist Gott Vater und an den beiden von der Spitze ausgehenden Seiten dieses Buchstaben sind Gott Sohn und Gott Heiliger Geist. Das sinnbildet die Wahrheit, dass vom Vater der Sohn und der Heilige Geist ihren Ursprung haben, indem der Sohn von ihm gezeugt ist, und der Heilige Geist von ihm ausgeht. Im Buchstaben A stehen die Worte: Ego sum Alpha - Ich bin das Alpha oder A. Diese Worte, die Gott selbst gesprochen hat, zeigen an, dass der dreieinige Gott das Erste und Höchste ist im Himmel und auf Erden, wie das A der erste Buchstabe im Alphabet. Unten befindet sich der Buchstabe B. Was bedeutet denn das? Es bedeutet, dass, wie das B der nächste Buchstabe nach dem A ist, so Maria die nächste nach der heiligsten Dreifaltigkeit ist. Denn sie ist die Tochter des Vaters, die Mutter des Sohnes und die Braut des Heiligen Geistes, geht also an Würde allen Engeln und Heiligen vor.

 

Gebet

 

Ich verehre dich von ganzem Herzen, o heiligste Jungfrau, über alle Engel und Heilige des Himmels, als die Tochter des ewigen Vaters, und schenke und weihe dir meine Seele mit allen ihren Kräften. Ave Maria.

Ich verehre dich von ganzem Herzen, o heiligste Jungfrau, über alle Engel und Heilige des Himmels, als die Mutter des eingeborenen Sohnes, und schenke und weihe dir meinen Leib mit allen seinen Sinnen. Ave Maria.

Ich verehre dich von ganzem Herzen, o heiligste Jungfrau, über alle Engel und Heilige des Himmels, als die geliebte Braut des Heiligen Geistes, und schenke und weihe dir mein Herz mit allen seinen Gefühlen, indem ich dich bitte, mir von der allerheiligsten Dreieinigkeit alle zu meiner Seligkeit nötigen Mittel zu erlangen. Ave Maria.